54 Weihnachtsherzen: Glücklicherweise vergriffen

Gemeinsam mit Frau Stoehwahse vom Elternbeirat und Frau Müller-Arévalo von der Caritas, Leiterin der Unterkunft, wurde die Idee der Weihnachtsherzen geboren. Ziel: Die Schulfamilie beschenkt alle Kinder und Jugendlichen, die in der Unterkunft leben, zu Weihnachten.

Und prompt hatten die vier Schülerinnen vom Vorbereitungsteam jede Menge Arbeit: große Herzen gestalten; Vorname, Geschlecht, Alter, Nationalität und Wunsch der Person darauf notieren; Pausenstand aufbauen; in den Klassen werben; Durchsagen machen, ohne dabei in Ohnmacht zu fallen – es gab einiges zu tun.

Dann Anfang Dezember, erster Tag der Abholung der Herzen am Pausenstand: Uns war angesichts der hohen Anzahl von 54 Geschenken dann doch plötzlich etwas mulmig zumute – was tun, wenn sich nicht so viele Schenker finden? Die Klasse 6e beruhigte mich in der ersten Stunde – alleine 12 Schüler/innen wollten sich hier einen Wunschzettel abholen. Und so wurde es ein richtiger Ansturm in der ersten Pause auf die Wunschzettel. „Samira aus Syrien, 13 Jahre, Federmäppchen und Füller“ stand da, „Celestine aus Kongo, 3 Jahre, Duplo ‚Mein erster Supermarkt‘“ oder „Mahmutjan, China, 12 Jahre, Fußball mit Pumpe“. Und kaum war die Pause zu Ende, schon waren die Weihnachtsherzen ruckzuck vergriffen.

Die vier Mädchen aus der 7a hatten alle Hände voll zu tun, die große Nachfrage zu bewältigen. Schüler/innen, oft in Teams, standen geduldig am Pausenstand an, um einen der begehrten Wunschzettel zu ergattern. Und obwohl Eltern, Lehrkräfte und Schüler/innen es die nächste Zeit persönlich, via Mail an uns oder Telefonat ins Sekretariat versuchten: Keine Wünsche waren offen geblieben.

Die Geschenke bis 20 Euro wurden in der Schule gesammelt. Wir hatten extra Namen der Schüler/innen aufgeschrieben, die den Wunschzettel abgeholt hatten, falls ein Geschenk nicht abgegeben werden sollte. Fazit: Das hätten wir uns sparen können.

Bepackt mit einer Busladung Geschenke überbrachten wir stolz die wunderschön verpackten Geschenke an Frau Müller-Arévalo, die uns zur internen Weihnachtsfeier einlud. Die Freude der Beschenkten zu sehen – nicht nur, dass es ein Geschenk gab, sondern auch die Verwunderung, dass jemand von außen es gut mit einem meint – das war der beste Lohn.

Interkulturelles Strickprojekt

„Eine Mütze stricken und dabei ins Gespräch kommen“ – das war das Motto des zweiten Projekts für die Gemeinschaftsunterkunft. Nachdem die Bewohner/innen über Plakate in deutscher, englischer und französischer Sprache von uns informiert worden waren, startete das Strickteam, unterstützt von Mitgliedern des Helferkreises, die Handarbeitsnachmittage.

Die erste Veranstaltung war ein voller Erfolg: Immer mehr Bewohnerinnen kamen, um sich beim für sie oft ungewohnten Handarbeiten die Finger zu verknoten. Während Schülerinnen aus der 7a die zahlreichen Kinder beschäftigten, ergaben sich zahlreiche nette Gespräche mit deren Müttern. Schon nach zwei Stunden waren erste beeindruckende Strick- und Häkelergebnisse zu bewundern und bei Tee und Keksen ergaben sich zahlreiche nette Gespräche. Und einen Intensivkurs über kulturell unterschiedliche Strickmethoden bekam man gleich dazu.

Nachdem die Frauen die Handarbeitsutensilien am liebsten gleich mitgenommen hätten, um die Woche über die neuen Fertigkeiten weiter zu üben, wurde deutlich, dass wir sehr viel Material mitbringen müssen. So wurde spontan eine Spendenaktion gestartet und beim nächsten Mal sorgten wir mit zu verschenkender Wolle und Nadeln für leuchtende Augen. Das Beste zum Schluss: Die Nachmittage dauern fort! Organisiert von einer Dame aus dem Helferkreis treffen sich die Frauen mittwochs weiterhin zum gemeinsamen Handarbeiten.

Ob Weihnachtsherzen oder Wollspenden: Die Fachschaft Religion und der Elternbeirat bedanken sich für die großartige Hilfsbereitschaft der Schulfamilie!

Insa Entjer

zurück

Kontakt

Unser Sekretariat ist erreichbar:

Montag - Donnerstag
7:30 - 15:00 Uhr
Freitag
7:30 - 13:15 Uhr

Telefonisch unter:
08102 / 99 35 - 0


oder unter der E-Mail:
sekretariat@gym-hksb.de

Termine

Übersicht über die nächsten Termine an unserer Schule.