Am 20. Dezember 2016, sechs Jahre nach Errichtung des Schulgebäudes, drei Jahre nach Gründung des Gymnasiums Höhenkirchen-Siegertsbrunn begann ein neues Kapitel unserer Schulgeschichte. Mit musikalischer Umrahmung wurde unsere eigene Schulbibliothek feierlich eröffnet. Dass sich die Regale mit aktueller und vielfältiger Literatur gefüllt haben, ist dem großen Know-how der Münchner Buchhandlung „Buchpalast“ zuzuschreiben, die uns bei der Auswahl der Bücher eine große Hilfe war. Dass diese Bücher nun aber auch ausgeliehen werden können, verdanken wir Frau Kellermann, die den Büchern eine Signatur und damit einen genauen Platz im Regal zugewiesen hat.

Frau Gantke, unsere Schulleiterin, hob bei der Eröffnungsfeier die große Bedeutung von Büchern für eine Schule hervor und so freuen wir uns, wenn die Bibliothek von Schülern und Lehrern häufig frequentiert wird.

Ali Sen, Mitglied der AG-Schulbibliothek

 

Autorenlesung zur Eröffnung der Schulbibliothek am 20. Dezember 2016

Katja Brandis liest aus ihrem Buch „Ruf der Tiefe“

Als die Bestseller-Autorin Katja Brandis ihre Lesung beginnt, sind zahlreiche Augenpaare gespannt auf sie gerichtet und die Zuhörer aus den 6. und 7. Klassen merken sofort: irgendwie wird das keine gewöhnliche Lesung.

Das liegt vor allem an dem spannenden Thema, die Tiefsee mit ihren vielen Geheimnissen, aber auch daran, dass man wirklich merkt, dass das Geschichtenschreiben der große Traum von Katja Brandis ist, den sie verwirklichen konnte. Zwichendurch sind dann auch mal ein paar „Ohs“ und „Ahs“ zu hören, dass einige dieser Science-fiction-Dinge aus dem Buch gar nicht mal so abwegig sind und dass es manche dieser Erfindungen sogar schon gibt.

Zum Schluss wird die Autorin mit einem großen Applaus bedacht und diese hat dann auch gleich alle Hände voll zu tun. Sie signiert Bücher und beantwortet geduldig Fragen.

Die Schüler sind sich einig: Dieser Vortrag war wirklich etwas Besonderes!

Laura Oweger

 

Jaromir Konecny liest, erzählt und spaßelt für die 8., 9. und 10. Klassen an unserem Gymnasium

Am 20. Dezember durften wir Jaromir Konecny hier bei uns am Gymnasium Höhenkirchen-Siegertsbrunn begrüßen. Seit Jahren begeistert der Autor des Buches „Doktorspiele“, dem auch der gleichnamige Film zugrunde liegt, sein Publikum. Bei uns las Konecny zunächst aus seinem Buch „Dönerröschen“, in dem es um die Freundschaft zwischen einem deutschen Jungen und einem türkischen Mädchen geht. Dieser Roman wie auch die Bücher „Krumme Gurken“ und „Doktorspiele“ standen sogar auf der Focus-Liste der 7 besten Bücher für junge Leser. Aber Konecny las nicht nur aus seinen Büchern, auch die vielen witzig vorgetragenen kurzen Geschichten bekamen viel Applaus. Schön war es, dass er auf uns Jugendliche einging und sogar über das Playstation Problem seiner Söhne erzählte, womit sich sicherlich viele von uns identifizieren konnten.

Am Ende stellte er seine Jonglierfähigkeiten zur Schau und zeigte uns Kunststücke, die ihm großes Staunen einbrachten. Schließlich bewies sogar eine unserer Lehrerinnen, dass auch sie jonglieren kann.

Diese Lesung, die eher einer Ein-Mann-Performance glich, hat uns alle sehr begeistert.

Karolin Ernst

Kontakt

Unser Sekretariat ist erreichbar:

Montag - Donnerstag
7:30 - 15:00 Uhr
Freitag
7:30 - 13:15 Uhr

Telefonisch unter:
08102 / 99 35 - 0


oder unter der E-Mail:
sekretariat@gym-hksb.de

Termine

Übersicht über die nächsten Termine an unserer Schule.