Begeisterter Beifall für weihnachtliche Klänge am Gymnasium Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Begeisterten Beifall ernteten die Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums, die beim diesjährigen Weihnachtskonzert am 20.12.2018 äußerst vielfältige musikalische Beiträge präsentierten.

Wieder einmal war die Aula unseres Gymnasiums gefüllt bis zum allerletzten Platz. Und so konnte ein großes Publikum in den Genuss des bunten musikalischen Programms unserer verschiedenen Ensembles und Solisten kommen.

Nach der mitreißenden Eröffnung durch die Bigband unter Leitung von Herrn Dauhrer sorgten der Unterstufenchor von Frau Böttcher und das Unterstufenorchester unter der Leitung von Frau Pausch mit „When a child is born“, „Eia susani“, „Dime Maria“ und „La donna e mobile“ für Begeisterung. Dem schloss sich der Mittel-und Oberstufenchor, der inzwischen so viele Mitglieder zählt, dass er gerade noch auf unsere Bühne passt, mit der eindrucksvollen und emotional berührenden Darbietung von Rutters „Colours of Christmas“ und Mozarts „Ave verum“ unter der Leitung von Frau Sigl an. Auch beim „Ave verum“ arbeiteten zwei Ensembles stimmig zusammen, indem der Chor vom Streicherklang des Orchesters sicher untermalt wurde.

Und die Reihe der Highlights geht noch lange weiter:

So erntete unser Symphonieorchester, das unter Leitung von Herrn Gütter „die Ankunft der Königin von Saba“ von Händel sowie „Highlights aus Harry Potter“ und „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ mit Yannick Münster am Klavier aufführte, tosenden Applaus. Daneben wurden hervorragende solistische und kammermusikalische Beiträge wie das „Präludium in d-Moll“ von J. S. Bach, gespielt von Niklas Reinecke auf der Gitarre, oder der Song „Angel“, selbst komponiert und dargeboten von Catherine Friesecke, zu Gehör gebracht und vom Publikum mit langanhaltendem Applaus belohnt. Ebenso versetzten die neu gegründeten Ensembles wie das Querflötenensemble unter der Leitung von Miroslav Dimitrov und die Schulband von Marcel Koracija sowie Ingo Erlhoffs Klarinettenensembles und das Gitarrenensemble von Jörg Heß das Publikum in Begeisterung und ernteten für ihre Darbietungen reichen Applaus.

 

 

Ein besonderer Dank gilt den Musiklehrern und Instrumentallehrern für die Probenarbeit und musikalische Leitung, der Technikgruppe von Herrn Krichenbauer für die ausgezeichnete Veranstaltungstechnik, den Schülerinnen und Schüler für Ihr Engagement und ihre Ausdauer beim Proben, sowie Frau Britzwa für die weihnachtliche Dekoration und Herrn Rochow für die Verwandlung der Aula in einen Konzertraum.

Kontakt

Unser Sekretariat ist erreichbar:

Montag - Donnerstag
7:30 - 15:00 Uhr
Freitag
7:30 - 13:15 Uhr

Telefonisch unter:
08102 / 99 35 - 0


oder unter der E-Mail:
sekretariat@gym-hksb.de

Termine

Übersicht über die Termine 2018/19 an unserer Schule.