Es begann mit einem Unterrichtsbesuch von Frau Gantke. Ich hatte mit meiner 9. Klasse im Religionsunterricht gerade den Themenbereich Judentum behandelt, als Frau Gantke zu einer Stunde über Humor im Judentum zu Besuch kam. Dabei stießen wir auf einen sehr tiefsinnigen Text von Max Mannheimer, einem der letzten Zeitzeugen der NS-Zeit, der Vorträge an Schulen hält. Frau Gantke erwähnte später, Herr Mannheimer, dem ich selbst bereits auf einem Vortrag begegnet bin, würde in der Nähe der Schule wohnen und auch immer noch Vorträge halten, was sich für unsere 9. Jahrgangsstufe thematisch eignen würde. Ich dachte nicht, Herrn Mannheimers Nummer im Internet zu finden, noch ihn direkt persönlich zu erreichen. Daher war ich sehr überrascht, ihn für einen Vortrag am 06.06.2014 an unserer Schule gewinnen zu können.

Die Schüler schienen von Herrn Mannheimers sehr eindrücklichen Erfahrungen in der NS-Zeit, v.a. der Zeit im Konzentrationslager Dachau, bewegt zu sein und stellten nach dem Vortrag viele gute Fragen, die sie offensichtlich beschäftigen.

Johannes Hoffmeister

Kontakt

Unser Sekretariat ist erreichbar:

Montag - Donnerstag
7:30 - 15:00 Uhr
Freitag
7:30 - 13:15 Uhr

Telefonisch unter:
08102 / 99 35 - 0


oder unter der E-Mail:
sekretariat@gym-hksb.de

Termine

Übersicht über die nächsten Termine an unserer Schule.