April 2018

Das Gymnasium wächst und damit die Themenvielfalt.

Aktuelle Infos der EB Sitzung vom März 2018

Am 13. März traf sich der Elternbeirat zu einer weiteren Sitzung und begrüßte die Teilnahme der Schulleitung, vertreten durch Herrn T. Ströse.

Die anstehende Schulevaluierung dominierte den Start der Sitzung. Seitens der Schulleitung informiert Herr Ströse nochmal über die Konzeptumfänge der Evaluierung, die durch die Schulleitung bereitgestellt werden müssen, sowie über die Einbindung von Lehrern, Eltern, Schülern und Elternbeirat während der gesamten Evaluierungsphase.

Über den genauen Ablauf, die Befragungen und Ergebnispräsentation werden Eltern und Schüler über das Elternportal informiert.

Die Schulhofgestaltung war erneut Gegenstand großer Diskussionen. So ist die Aus- und Weitergestaltung des Schulhofes, aber auch der anderen offenen Räumlichkeiten im Gymnasium von vielen Faktoren abhängig. Zum einen von der wachsenden Schülerzahl in Verbindung mit dem G9. Zum anderen von der Entscheidung, wann, in welchem Umfang und vor allem wo die zukünftige Realschule in Höhenkirchen gebaut werden soll. Zielführend wäre es, wenn der Bau der Realschule Synergieeffekte für beide Schulen ermöglichen würde (z.B. gemeinsame Mensa, Sportgelände mit 400m Bahn, Konzertsaal). Auch das Thema „Verkehrssituation am Bahnhof“ bei einem Realschulneubau wurde eingehend diskutiert. Der Elternbeirat hat hier die enge Zusammenarbeit mit der Schulleitung angeboten.

Kurzfristig wurde für die Außengestaltung der Aufbau von 5 Picknicktischen mit Sitzgelegenheit nach Ostern angekündigt, eine Beschattung der Aufenthaltsbereich im Hof ist nach wie vor in der Schwebe. Als weitere Idee wurde ein handwerkliches Kunstprojekt angeregt, um gemeinsam mit den Schülern eine Abwechslung für den Pausenhof zu schaffen.

Das Thema „Schule gegen Rassismus“ liegt dem Elternbeirat weiter am Herzen. Die Idee ist ein gemeinsamer Chor der Schüler mit geflüchteten Kindern. Weitere Themen die das Lehrerkollegium derzeit vorbereiten sind Aktionen wie z.B. Streitschlichtung und Suchtprävention (Schulsozialarbeiter), Umweltschule sowie die „Digitale Schule“.

Abschließend wurden einzelne Anregungen aus der Elternschaft / dem KES-Abend besprochen, sowie organisatorische Aufgaben verabschiedet: so z.B. eine geordnete Aktion zur Verteilung oder Rückführung der Fundsachen, Elternabfragen bei der Sammelbestellung von Lektüren, die Fortführung des Tippkurses im nächsten Schuljahr und der Tag der offenen Tür am Gymnasium.

Gerne sind wir offen für Themen aus der Elternschaft. Sprechen Sie uns gerne jederzeit direkt an oder schicken Sie uns einfach eine E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Unser Sekretariat ist erreichbar:

Montag - Donnerstag
7:30 - 15:00 Uhr
Freitag
7:30 - 13:15 Uhr

Telefonisch unter:
08102 / 99 35 - 0


oder unter der E-Mail:
sekretariat@gym-hksb.de

Termine

Übersicht über die Termine 2018/19 an unserer Schule.