Arbeitskreise zur Schulentwicklung

Seit dem Schuljahr 2013/14 diskutieren in drei Arbeitskreisen Vertreter jeweils der Schüler- und Lehrerschaft sowie der Eltern über die gemeinsam von der Schulfamilie gewählten Themen „Gesundheit & Umwelt", „Rassismus/Soziale Projekte" sowie „Methoden- und Kompetenz-Curriculum".

Hier ein Überblick über den aktuellen Stand:

Arbeitskreis Gesundheit & Umwelt

Unter dem Titel „Entwicklung eines Maßnahmenkatalogs zum verantwortungsvollen Umgang mit der eigenen Gesundheit und der Umwelt" traf sich unser Schulentwicklungskreis im Mai 2014 zum ersten Mal. Es fanden sich zwei Schülerinnen (7. Jahrgangsstufe), sowie zwei Lehrerinnen und drei Vertreter aus der Elterngruppe, die sich gerne intensiver mit dieser Thematik auseinandersetzen wollten.

Schon bei den ersten Sitzungen wurde deutlich, dass alle Teilnehmer viele tolle und interessante Ideen und Beiträge aus den Bereichen gesunde Ernährung, Bewegung, Suchtprävention und Klima- und Umweltschutz mitbrachten. Um den vielen Vorschlägen einen überschaubaren Rahmen zu geben, haben wir angeregt, einen Gesundheitstag an der Schule stattfinden zu lassen, an dem wesentliche Aspekte gesunder Ernährung und die Wichtigkeit von Bewegung thematisiert werden sollen.

Die Schulleitung hat diesem Vorhaben dankenswerterweise zugestimmt, so dass wir am 6.2.2015 den ersten Gesundheitstag am Gymnasium Höhenkirchen-Siegertsbrunn veranstalten konnten. Zunächst ist dieser Projekttag auf die 6. und 7. Jahrgangsstufe begrenzt, das Ziel soll aber natürlich sein, dass so ein Gesundheitstag zukünftig möglichst jährlich und für alle Jahrgangsstufen stattfindet.

Zu den weiteren Plänen gehört

  • die Installation eines Trinkwasserbrunnens in der Aula;
  • die Einführung einer „bewegten Pause";
  • das Anlegen eines Schulgartens / einer Blumenwiese sowie
  • das Pflanzen von Bäumen im Rahmen der „Plant for Planet"-Initiative.

Gabi Heemken, Sprecherin des AK Gesundheit

Arbeitskreis Rassismus / Soziale Projekte

Der Arbeitskreis Soziale Projekte plante für dieses Schuljahr zwei Projekttage. Der erste fand zum Halbjahresende statt und richtete sich an die Fünftklässler. Ziel war es, die Welt der Blinden und Sehbehinderten zu entdecken und verstehen zu lernen. Bei drei verschiedenen Stationen lernten die Schülerinnen und Schüler das Leben samt Hürden als Sehbehinderter kennen. Eine Blindenhundetrainerin erklärte, welche Möglichkeiten es gibt, den Alltag mit tierischer Hilfe zu meistern. Erklärt und geübt wurde zudem das Lesen der Brailleschrift, besser bekannt als Blindenschrift, außerdem mussten alle Schülerinnen und Schüler einen vom Arbeitskreis gestalteten Parcours bewältigen – mit verbundenen Augen.

In einem zweiten Projekttag beschäftigen wir uns mit Problemen, die Gehbehinderte täglich bewältigen müssen. Zu diesem Zweck laden wir Neunt- und Zehntklässler ein, dieses in Form einer Rollstuhl-Rallye hautnah zu erleben. Wir hoffen, durch die Projekttage Rassismus und Ausgrenzung entgegenzuwirken.

Ali Sen, Sprecher AK Rassismus/Soziale Projekte

Arbeitskreis Unterricht (Methoden- und Kompetenz-Curriculum)

Dieser Arbeitskreis beschäftigte sich damit, wie die Kompetenzen, die die Schüler bis zum Ende ihrer Schulzeit im Rahmen des Lehrplans erlangen sollen, in einem verbindlichen Methodenkanon vermittelt werden können.

Die Kompetenzen wurden eingeteilt in

Methodenkompetenz (z.B. Präsentationstechniken, Recherchieren),

Fachkompetenz (z.B. Fachwissen, Allgemeinwissen),

Selbstkompetenz (z.B. Argumentieren, Verantwortungsbereitschaft) und

Sozialkompetenz (z.B. Gesprächsführung, Hilfsbereitschaft).

Die Mitglieder des Arbeitskreises erarbeiteten in Zusammenarbeit mit den Fachschaften unserer Schule für jede Jahrgangsstufe und alle Fächer geeignete Maßnahmen zur Umsetzung. Ziel war es, ein schulspezifisch verbindliches Methoden-Kompetenz-Curriculum zu entwickeln, das Schülern, Lehrern und Eltern als Nachschlagewerk dient und jetzt auf unserer Schulhomepage zur Verfügung steht.

Elisabeth Stumberger, Elternbeirätin und Mitglied im Arbeitskreis Methoden- und Kompetenz-Curriculum

Kontakt

Unser Sekretariat ist erreichbar:

Montag - Donnerstag
7:30 - 15:00 Uhr
Freitag
7:30 - 13:15 Uhr

Telefonisch unter:
08102 / 99 35 - 0


oder unter der E-Mail:
sekretariat@gym-hksb.de

Termine

Übersicht über die nächsten Termine an unserer Schule.