Präsentiert von der Theatergruppe der Mittelstufe 

am Donnerstag, 14.07.2016, um 19 Uhr 

in der Aula des Gymnasiums Höhenkirchen-Siegertsbrunn.

Der Eintritt ist frei, eine kleine Spende wird gerne angenommen!

„Es waren zwei Königskinder“, so lautet der Titel .eines bekannten Volksliedes. Darin schwimmt ein junger Prinz nachts zu seiner Prinzessin, die ihm mit dem Licht einer Kerze den Weg weist. Nachdem die Kerze böswillig gelöscht wurde, verliert der Prinz die Orientierung und ertrinkt. Als die Prinzessin davon erfährt, wählt sie den Freitod. Dieser Stoff; der auf einen antiken griechischen Mythos zurückgeht, ist sehr interessant, allerdings auch traurig und ziemlich rätselhaft. 

Wieso wartet die Prinzessin ausgerechnet auf einen Schwimmer? Wer löscht das Licht? Und die wichtigste Frage: Was wäre, wenn der Prinz gar nicht schwimmen könnte? Dann müsste er das Schwimmen lernen! Das versucht er in diesem Stück – mit zweifelhaftem Erfolg. Mehr oder weniger hilfreich unterstützen ihn dabei sein despotischer Vater, seine viel zu nette Mutter und vor allem sein persönliche Leibgarde, eine Ansammlung von Versagern und Nichtskönnern. Aber auch die Prinzessin, hat es mit ihren Hofdamen, allesamt hinterhältig, gelangweilt und vom Leben vernachlässigt, nicht leicht. Damit ist klar: Schwimmen lernen ist kein Spiel für Prinzen!

 

 

Kontakt

Unser Sekretariat ist erreichbar:

Montag - Donnerstag
7:30 - 15:00 Uhr
Freitag
7:30 - 13:15 Uhr

Telefonisch unter:
08102 / 99 35 - 0


oder unter der E-Mail:
sekretariat@gym-hksb.de

Termine

Übersicht über die Termine 2018/19 an unserer Schule.