„Der wahre Zweck der Chemie besteht nicht darin, Gold zu machen, sondern Medizin herzustellen.“

(Theophrastus Bombastus von Hohenheim a.k.a. Paracelsus )

 

Als Gymnasium mit naturwissenschaftlich-technologischem Zweig legt das HöSi großen Wert auf die Förderung von Kompetenzen, die (auch) darauf abzielen ein wissenschaftliches Hochschulstudium vorzubereiten. Auf dem Weg dorthin setzt der G8-Lehrplan lebensnahe Schwerpunkte aus den Bereichen Umwelt, Technik und Chemie im Alltag, die von der Fachschaft Chemie im Unterricht aufbereitet werden.  

In den Jahrgangsstufen 8-10 des naturwissenschaftlichen Zweiges ist neben zwei Wochenstunden des „normalen“ Unterrichts eine Wochenstunde im sogenannten Profilbereich veranschlagt. Hier bekommen Schüler/innen die Möglichkeit in geteilter Klassenstärke vermehrt selbständig zu arbeiten und Experimente durchzuführen.

Um den Leistungsstand unserer Schüler/innen auch klassenübergreifend vergleichen und einschätzen zu können, gibt es am HöSi einen jahrgangsstufenabhängigen Grundwissens- bzw. Kompetenzkatalog. Zu Beginn des Schuljahres 2015/16 wird in den 9. Klassen erstmalig ein benoteter Grundwissenstest durchgeführt.

Neben dem Pflichtunterricht besteht für besonders interessierte Schüler/innen die Möglichkeit unser naturwissenschaftliches Zusatzangebot zu besuchen. Neben einem Wahlkurs Chemie, der sich bereits am Tag der offenen Tür mit einer beeindruckenden Chemie-Show einen Namen gemacht hat, bieten wir für unsere Unterstufenschüler im Sinne der Chemiepropädeutik den Wahlkurs „Experimente antworten“ und die Betreuung von Schülerwettbewerben an. Bereits im zweiten Jahr unseres Daseins konnten einige HöSi-Nachwuchsforscher Preise bei Schulwettbewerben gewinnen, worauf wir sehr stolz sind.

 

Fachschaft Chemie

 

Kontakt

Unser Sekretariat ist erreichbar:

Montag - Donnerstag
7:30 - 15:00 Uhr
Freitag
7:30 - 13:15 Uhr

Telefonisch unter:
08102 / 99 35 - 0


oder unter der E-Mail:
sekretariat@gym-hksb.de

Termine

Übersicht über die nächsten Termine an unserer Schule.