Aktuelle Informationen:

In der 5. und 6. Jahrgangsstufe wird nach Möglichkeit zeitweise Schwimmen unterrichtet. 

Die jeweiligen Termine finden Sie hier:  

 

In der 6. oder 7. und 10. Jahrgangsstufe wird nach Möglichkeit zeitweise Eislaufen unterrichtet.

Die jeweiligen Termine werden den Klassen rechtzeitig bekanntgegeben und hier veröffentlicht.  

 

Allgemeine Informationen zum Fach Sport am HöSi:

Was tut sich denn alles so im Sport?

Die Fachschaft Sport ist natürlich in erster Linie für den Sportunterricht am Gymnasium Höhenkirchen-Siegertsbrunn verantwortlich. In der 5. Jahrgangsstufe sind es insgesamt drei Unterrichtsstunden pro Woche, aufgeteilt in den Basissportunterricht (BSU), der sich primär mit eher klassischen Schulsportarten beschäftigt, und den Differenzierten Sportunterricht (DIF), der mit kleinen und großen Spielen weniger leistungsorientiert ist und auf spielerische Weise die soziale Komponente des sportlichen Miteinanders betont. Die Schülerinnen und Schüler, die den musischen Zweig gewählt haben, haben nur zwei Stunden Sport in der Unterstufe, dafür kommt ab der 8. Jgst. eine zusätzliche Sportstunde mit dem Schwerpunkt Bewegungskünste hinzu.

Aber auch außerhalb des Unterrichts versuchen wir das Schulleben mitzuprägen und die Kinder langfristig für den Sport zu begeistern. Im Zentrum dieser Bemühungen stehen vielfältige Sportfeste und Turniere, wie das Superballtunier (5. Jgst.), das Hütchenballtunier (6. Jgst.) sowie die Teilnahme bei Jugend trainiert für Olympia und weitere Aktionen wie zum Beispiel der Schulskikurs der 7. Klassen.

 

Schulinterne Turniere:

Jedes Schuljahr fechten die SchülerInnen der 5. Jahrgangsstufe den Sieger im Superball aus. Die 6-Klässler treten hingegen im Hütchenball gegeneinander an. Für die 9.-12. Klasse findet zudem jedes Jahr im Sommer ein Beachvolleyball-Turnier statt. Die Fachschaft ist jedes Jahr aufs Neue begeistert, mit welch großer Freude die SchülerInnen fair und respektvoll wettkämpfen.

 

„Jugend trainiert für Olympia“:

Die Fachschaft Sport ermöglicht den SchülerInnen in jedem Schuljahr in verschiedenen Sportarten bei „Jugend trainiert für Olympia“ teilzunehmen.

Im vergangenen Schuljahr kämpfte sich die Tischtennismannschaft der Jungen im südbayerischen Finale sogar auf den 1. Platz. Bedauerlicherweise war aufgrund eines formalen Protests die Teilnahme am Landesfinale nicht möglich. Auch die Hockeymannschaft der Jungen war sehr erfolgreich und konnte sich einen hervorragenden 2. Platz bei den südbayerischen Meisterschaften sichern.

Im Schuljahr 2017/18 werden folgende Schulmannschaften bei den Wettkämpfen von Jugend trainiert für Olympia teilnehmen:

  • Handball (männlich und weiblich)
  • Hockey (männlich und weiblich)
  • Tischtennis (männlich und weiblich)
  • Fußball (männlich und weiblich)
  • Golf (gemischt)

 

Schulskikurs:

Die 7. Jahrgangsstufen kommen in den Genuss eine Woche, fern von der Schulbank, auf Schulskikurs ins Skigebiet Saalbach-Hinterglemm-Leogang zu fahren. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, jedes Kind bekommt hier den passenden Unterricht auf der Piste. Untergebracht sind wir in der bestens ausgestatten Jugendpension Niederegg, die uns immer sehr gut versorgt. Die SchülerInnen erleben hier eine äußerst erlebnisreiche und spannende Woche, von der sie noch lange berichten. Jedes Jahr zeigen sich aufs Neue die positiven Auswirkungen dieser Fahrt auf das soziale Miteinander aller Schüler. Außerdem verbuchen die Kinder einen solch enormen Lernfortschritt, der vor allem die Anfänger vor Stolz strahlen lässt.

   

 

Wichtige Informationen zum Sportunterricht:

Kontakt

Unser Sekretariat ist erreichbar:

Montag - Donnerstag
7:30 - 15:00 Uhr
Freitag
7:30 - 13:15 Uhr

Telefonisch unter:
08102 / 99 35 - 0


oder unter der E-Mail:
sekretariat@gym-hksb.de

Termine

Übersicht über die Termine 2018/19 an unserer Schule.