Die Bibliothek sagt DANKE!

Durch die großzügige Spende des Fördervereins konnte die Schulbibliothek wieder viele aktuelle Bücher anschaffen und so ihr attraktives Angebot an Lesestoff erweitern. Dabei wurde vor allem darauf geachtet, die Bücherwünsche der Schüler und Schülerinnen zu erfüllen.

In ihrem Namen bedanken wir uns ganz herzlich beim Förderverein für diese Unterstützung!

Das Team der Bibliothek

„Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“

Zum Abschluss ihres P-Seminars „Projekte im Rahmen von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ 2020/22 haben die Seminarmitglieder aus der diesjährigen Q12 sich noch einmal besonders „reingehängt“:

In den beiden Wochen vor den Weihnachtsferien gaben sie die Ergebnisse von anderthalb Jahren selbstgesteuertem Arbeiten in ihrem Projektseminar an jüngere Schülerinnen und Schüler weiter. In Zweierteams besuchten die Seminarmitglieder die Klassen der 8. Jahrgangsstufe und führten mit ihnen einen selbst entworfenen „Antidiskriminierungsworkshop“ durch, bei dem über verschiedene Formen von Ausgrenzung wie Rassismus, Sexismus, Klassismus etc. aufgeklärt wurde. Dabei kamen unter anderem Filmaufnahmen der im Juli 2021 in Zusammenarbeit mit dem Profilkurs Dramatisches Gestalten am Hösi aufgeführten, selbst entworfenen Theaterszenen zum Einsatz.

Herzlichen Dank an die Schülerinnen und Schüler aus der Q12 für dieses besondere Engagement!

Wunderschöne Weihnachtsgeschenke für den nachhaltigen Einkauf

Mit farbenfrohen selbstgemachten Bienenwachstüchern (eine plastikfreie und nachhaltige Alternative zu Frischhalte- und Alufolie) aus wunderschönen Stoffresten und Biowachs sowie selbstgenähten Semmelbeuteln für den Einkauf beim Bäcker wollte der AK Umwelt sensibilisieren für nachhaltiges Einkaufen. Bei dieser gelungenen Aktion, die noch dazu unheimlich viel Spaß gemacht hat, kamen über 350 Euro zusammen und mit einem Teil wurde bereits eine Blühpatenschaft in Brunnthal erworben, um vor Ort die Erhaltung der Artenvielfalt zu unterstützen.

Daniela Weimar für den AK Umwelt

HöSi belegt 2. Platz beim Klimathon

Nach 42 Tagen endete nun der Klimathon des Landkreises München, bei dem in einer Art spielerischer Wettbewerb die Reduzierung des Kohlendioxids mittels der App Klimakompass im Vordergrund stand. Vom AK Umwelt initiiert, erzielten 75 Schüler*innen und Lehrer*innen zusammen 15 000 Klimapunkte, wodurch 2,4 Tonnen an Kohlendioxid eingespart werden konnten. Die Challenges waren Teil von sechs Themenwochen, die Mobilität, Ernährung, Wohnen, Freizeit und Urlaub, Konsum und das digitale Leben beinhalteten. So konnte man  z.B. eine Woche auf Fleisch verzichten oder sich sogar vegan ernähren  oder „einfach“ mal eine Woche den Kaffeekonsum halbieren. Andere Challenges wie „Gebrauchtes verkaufen oder verschenken“ regten zu mehr nachhaltigem Handeln an und beim „Clean-Up-Day“ konnte man ganz konkret aktiv werden.

Daniela Weimar für den AK Umwelt

Umweltschulauszeichnung für das Schuljahr 2020/21

Auch im Schuljahr 2020/21 hat das HÖSI am Umweltschulwettbewerb teilgenommen und wurde nun erneut von einer Jury aus Vertretern des Umweltministeriums, des Kultusministeriums und von Umweltverbänden als „Umweltschule in Europa/internationale Nachhaltigkeitsschule“ ausgezeichnet. Unser herzlicher Dank gilt den Schülerinnen und Schülern des AK Umwelt, die durch ihre kreativen Ideen und trotz der erschwerten Bedingungen auch während des Lockdowns dafür gesorgt haben, dass Umwelt und Nachhaltigkeit in unserer Schulfamilie stets präsent sind. Auf ein neues Schuljahr mit vielen kreativen Projekten im Zeichen der Umweltbildung!

              Julia Baumgärtner für den AK Umwelt

Unterkategorien

Kontakt

Unser Sekretariat ist erreichbar:

Montag - Donnerstag
7:30 - 15:00 Uhr
Freitag
7:30 - 13:15 Uhr

Telefonisch unter:
08102 / 99 35 - 0


oder unter der E-Mail:
sekretariat@gym-hksb.de

  

 

Termine

Übersicht über die Termine 2022/23 an unserer Schule.