Das Gymnasium Höhenkirchen-Siegertsbrunn wurde im Schuljahr 2013/14 neu gegründet. Wir führen mittlerweile alle Jahrgangsstufen von 5 mit 12; rund 850 Schülerinnen und Schüler werden von 80 Lehrkräften (+ 10 Instrumentallehrkräften) in 28 Klassen sowie in der Q-Stufe unterrichtet.

Zum Download des  Infoflyer 2017

Das neue Gymnasium bietet seinen Schülerinnen und Schülern folgende zwei Ausbildungsrichtungen:

Naturwissenschaftlich-technologischer Zweig (NTG)

Der naturwissenschaftlich – technologische Zweig legt seinen Schwerpunkt auf die Fächer Physik und Chemie; zudem wird Informatik ab der Jahrgangsstufe 9 mit zwei Wochenstunden unterrichtet. Die Profilstunden fallen in diesem Zweig den Naturwissenschaften Physik und Chemie zu. Die Schülerinnen und Schüler können in diesen Stunden vertiefende Inhalte lernen oder ihr Wissen bei praktischen Versuchen konkret anwenden. Sie lernen, naturwissenschaftliche Problemstellungen systematisch anzugehen und folgerichtige Lösungen zu erarbeiten. Damit erwerben sie wichtige Voraussetzungen für anspruchsvolle berufliche Aufgaben in den Bereichen Technik und Wissenschaft und sind in besonderer Weise auf die Ansprüche und Herausforderungen unserer hoch technisierten Welt vorbereitet.
Die Schüler beginnen in der 5. Jahrgangsstufe mit Englisch und können für die 6. Jahrgangsstufe zwischen Französisch und Latein wählen.

Musisches Gymnasium (MUG)

Das Gymnasium Höhenkirchen-Siegertsbrunn ist das einzige Gymnasium im Landkreis München mit einem musischen Zweig.
Zentrales Anliegen dieses Zweigs ist die Förderung von sprachlichen, gestalterischen und musikalischen Fähigkeiten. Musik wird in jeder Jahrgangsstufe mit drei Wochenstunden unterrichtet, zwei im Klassenverband (Theorie und Gesang) und eine als Instrumentalstunde in Kleingruppen. Das Fach Kunst wird von der 5. bis zur 10. Jahrgangsstufe mit zwei Wochenstunden unterrichtet. Damit sind Musik und Kunst mit mehr Stunden ausgestattet als in allen anderen gymnasialen Zweigen.
Im Fach Musik werden Schulaufgaben geschrieben; es ist in allen Jahrgangsstufen Vorrückungsfach, das heißt relevant für das Bestehen einer Jahrgangsstufe.
Jede Schülerin und jeder Schüler des musischen Zweiges muss ein Instrument erlernen. Vorkenntnisse sind dafür jedoch nicht erforderlich.  Als Anhaltspunkt für musische Begabung gilt neben der Note im Fach Musikerziehung im Übertrittszeugnis (in der Regel Note 1 oder 2) die Freude an kreativer Betätigung (Singen, Malen, Tanzen etc.). Von staatlicher Seite wird ein 45-minütiger Gruppenunterricht mit 2 bis 3 Schülern finanziert. Alternativ ist ein privat finanzierter Unterricht möglich.
Für den musischen Zweig gilt als verbindliche Sprachenfolge Englisch – Latein.

Ab der 10. Jgst. wird für beide Zweige eine spät beginnende Fremdsprache angeboten, d.h. die zweite Fremdsprache kann abgelegt und durch Italienisch ersetzt werden.

 

Kontakt

Unser Sekretariat ist erreichbar:

Montag - Donnerstag
7:30 - 15:00 Uhr
Freitag
7:30 - 13:15 Uhr

Telefonisch unter:
08102 / 99 35 - 0


oder unter der E-Mail:
sekretariat@gym-hksb.de

Termine

Übersicht über die nächsten Termine an unserer Schule.