Das naturwissenschaftlich-technologisch-musische Gymnasium Höhenkirchen-Siegertsbrunn bietet den Schülerinnen und Schülern der 5. bis 7. Jahrgangsstufe eine „Offene Ganztagsschule“ (OGS).

Der Träger der OGS und damit Kooperationspartner der Schule ist die Diakonie Rosenheim/ Jugendhilfe Oberbayern, die vielfältige Erfahrungen im Bereich Ganztagsschule mitbringt.

Sowohl pädagogische Fachkräfte als auch fachlich qualifiziertes Personal sorgen dafür, dass es Ihren Kindern in schulischer und sozialer Hinsicht gut geht. Daher ist es uns wichtig in regelmäßigem Austausch mit Lehrern, Schulleitung und Ihnen, den Eltern, zu stehen.

 

Was ist eine Offene Ganztagsschule (OGS)

Im Offenen Ganztag besuchen die Schüler wie gewohnt den planmäßigen Unterricht. Im Anschluss daran verbringen sie – je nach Wunsch – zwei bis vier Nachmittage bei uns. Die OGS findet von Montag bis Donnerstag von 12:30 Uhr bis 16:00 Uhr statt. In den Schulferien und schulfreien Tagen ist die OGS geschlossen. Die Inanspruchnahme der OGS ist für Ihr Kind kostenfrei.

 

Wie sieht ein typischer Nachmittag in der OGS aus?

Nach Unterrichtsschluss:

Anmeldung in unserem Aufenthaltsraum

13:00 - 14:00 Uhr:

Mittagessen/ päd. gestaltete Freizeit in unseren Räumlichkeiten und im Außenbereich

14:00 Uhr bis 15:00 (bzw. 15:30 Uhr flexibel):

Studierzeit in Kleingruppen (10 bis 15 Schüler)

15:00 Uhr bis 16:00 Uhr:

Freies Spiel/ Neigungsangebote

 

Wo findet die OGS statt?

Für das Freizeitangebot stehen uns zwei Gruppenräume in Form eines Mehrzweckraums und eines Entspannungsraums im Erdgeschoss der Schule zur Verfügung. Im Freien können die Schüler die Außenanlagen wie Sportplatz und Schulhof nutzen.

 

Was sind die pädagogischen Leitfäden und Ziele der OGS?

In der OGS wird den Schülerinnen und Schülern ein rhythmisierter Tagesablauf angeboten, der auf einem respektvollen und partnerschaftlichen Umgang basiert. In einer freundlichen und angenehmen Atmosphäre, in der individuelle Bedürfnisse geachtet werden, wird ebenso das Miteinander in einer Gruppe gestärkt. Wir bieten den Kindern in der Hausaufgaben-und Studierzeit, sowie in der Freispielzeit Möglichkeiten, sich personale und soziale Kompetenzen anzueignen, wie z.B. Förderung der Selbstständigkeit, Selbstvertrauen, Verantwortungs-bewusstsein, Kooperation, Solidarität und Toleranz.

 

Anmeldung und Buchungsformalitäten

Gemäß den Förderrichtlinien des Kultusministeriums gelten folgende Regeln:

  • Kinder müssen mindestens zwei Nachmittage (6 Std.) pro Woche angemeldet sein. Maximal können zwei Tage, an denen Ihr Kind Nachmittagsunterricht hat, als Buchungstag angeben werden.
  • Das Angebot der OGS wird vom Freistaat Bayern gefördert
  • Die OGS ist eine schulische Pflichtveranstaltung, d. h. Anwesenheitspflicht
  • Abmeldung ist nur bei Krankheit oder sportlichen Wettkämpfen möglich und erfolgt in Form eines Beurlaubungsantrages bei der Schulleitung
  • Die Anmeldung gilt verpflichtend für ein Schuljahr
  • Kosten entstehen nur  für das Mittagessen und einmalig 10€ Materialkosten

 

Kontakt/Ansprechpartner:

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Offenen Ganztagsschule. Gerne sind wir für ein persönliches Gespräch oder per E-Mail für Sie erreichbar.

 

Frau Kathleen Averdunk, Koordinatorin, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 08102/ 99 35 151

wird aktuell vertreten durch: Frau Weinfurtner (Ansprechpartnerin für die OGS) (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Von schulischer Seite ist Frau StDin Christine Peetz für die OGS zuständig. Zwecks Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an das Sekretariat.

 

Kontakt

Unser Sekretariat ist erreichbar:

Montag - Donnerstag
7:30 - 15:00 Uhr
Freitag
7:30 - 13:15 Uhr

Telefonisch unter:
08102 / 99 35 - 0


oder unter der E-Mail:
sekretariat@gym-hksb.de

Termine

Übersicht über die Termine 2019/20 an unserer Schule.