Schul-Jahresbericht 2016/2017 des Elternbeirates

Veranstaltungen des Elternbeirates

Arbeit und Ergebnisse des Elternbeirates

Ausblick

Veranstaltungen des Elternbeirates

Neujahrsempfang

Gemeinsam mit dem Förderverein organisierte der Elternbeirat einen Empfang zum Kennenlernen zwischen Schulleitung, Lehrerschaft, Förderverein Elternklassensprechern (KES) und Elternbeirat organisiert.

KES-Abend

„Was sind die Anliegen, Anregungen und Wünsche der Eltern?" Das war auch dieses Jahr zentrale Frage des sogenannten „KES-Abends", bei dem alle Klassenelternsprecher (KES) aufgerufen waren, die Anliegen ihrer Klasseneltern und Schüler mit der Schulleitung, Lehrerschaft und dem Elternbeirat zu diskutieren. Auf der gut besuchten Veranstaltung ging es im Plenum und in den Einzelveranstaltungen der Jahrgangsstufen um eine Vielzahl von Themen rund um die Themen Fachraumkonzept, Schulgebäude, die Unterrichtsgestaltung, Notenerhebung, Schulfahrten, Unterrichtsausfall und Vertretung, Mensa und Schulleben.

Weitere Veranstaltungen

Wie bereits in den letzten Schuljahren, haben wir auch dieses Jahr eine Reihe von Veranstaltungen für Schüler verschiedener Jahrgangsstufen organisiert. Einen Computer-Tipp-Kurs für die 6. Jahrgangsstufe, einen Tanzkurs mit Abschlussball für die 9. und 10. Jahrgangsstufe und einen Erste-Hilfe-Kurs, der auch zur Vorbereitung für den Führerschein anerkannt wird, für 10. Jahrgangsstufe. Gemeinsam mit den Fachlehrern konnten wir für die Oberstufe einen sehr interessanten Berufsinfoabend anbieten, auf denen unsere Schülerrinnen und Schüler sich über Berufseinstieg und Berufsbilder informieren konnten.

Arbeit und Ergebnisse des Elternbeirates

Arbeit im Schulforum

Im Schulforum widmete sich der Elternbeirat zusammen mit Schulleitung, Lehrer- und Schülervertretern der Gestaltung des Schullebens. Entscheidungen über das Fachraumkonzept, Schulfahrten, Gestaltung des Gebäudes und der Außenflächen, Nachmittagsunterrichtsgestaltung, Beratungen über die Gestaltung des Intensivierungsstundenkonzeptes und Planung verschiedener Schulveranstaltungen waren hier wichtige Themen.

Schulentwicklung und Bildungs-und-Erziehungs-Partnerschaft

Der Elternbeirat beteiligt sich aktiv am Schulentwicklungsprozess. Gemeinsam mit Schülern, Lehrern und Schulleitung diskutieren wir Leitlinien für das Schulentwicklungsprogramm. Ziel des Schulentwicklungsprogrammes, das in einer gesonderten Arbeitsgruppe konkretisiert wird, ist es, die kurz- und mittelfristigen Entwicklungsziele der Schule zu bündeln und Maßnahmen zu benennen, wie diese erreicht werden können. Darüber hinaus erarbeiten wir gemeinsam ein Konzept zur Bildungs- und Erziehungspartnerschaft, das den Rahmen bieten soll für die Zusammenarbeit von Schülern, Lehrern und Eltern innerhalb der Schulfamilie.

Busverbindung

Der Elternbeirat stand Anfang des Schuljahres in engem Kontakt mit dem MVV und den angrenzenden Gemeinden zwecks der Änderung einzelner Busabfahrtszeiten. Durch die Verschiebung des Unterrichtsendes von 13.10 Uhr auf 13.15 Uhr war es den Kindern nicht möglich, ihren Bus noch rechtzeitig zu erreichen. Lange Wartezeiten waren die Folge. In Absprache mit den Verantwortlichen konnten vielfach Lösungen gefunden und die Abfahrtszeiten entsprechend angepasst werden.

Unterrichtsausfall

Der Elternbeirat hat sich intensiv der Problematik des Unterrichtsausfalls und der entsprechenden Ersatzmaßnahmen gewidmet, regelmäßige Elternanfragen zeigen die Wichtigkeit der Thematik. Klassenfahrten, Erziehungsurlaub, Fortbildungen, Schulsitzungen oder Krankheit führen zu Unterrichtsausfall. Der Elternbeirat erkundigt sich regelmäßig im Schulforum über den Stand und bespricht gemeinsam mit der Schulleitung geeignete Maßnahmen, um den Unterrichtsausfall so gut wie möglich zu begrenzen bzw. zu kompensieren.

Spendenaktion für Asylbewerberheim

Elternbeirat, SMV und Lehrerschaft, vertreten durch Insa Enjer, organisierten Spendenaktionen für das Asylbewerberheim. Unsere Nachbarn an der Bahnhofstraße benötigen zahlreiche Dinge des alltäglichen Lebens, von Schulheften über Sport- und Schwimmbekleidung bis hin zu Fahrrädern. Außerdem werden immer wieder Freiwillige gesucht, um die Asylbewerber zum Beispiel bei den Hausaufgaben zu unterstützen.

Schulfest zum Jahresabschluss

Zum Abschluss des Schuljahres sorgt der Elternbeirat zusammen mit dem Förderverein beim Schulfest für das leibliche Wohl. Hierbei bauen wir wie immer auf die tatkräftige Unterstützung aller Eltern.

Ausblick

Weitere Veranstaltungen und Angebote zur Unterstützung der Eltern

Im Rahmen der Bildungs-und-Erziehungs-Partnerschaft plant der Elternbeirat auch im kommenden Schuljahr Informationsveranstaltungen für Eltern und Schüler zu verschiedenen Themen zu organisieren.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu unserer Arbeit haben, können Sie uns über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichen. Oder sprechen Sie uns auf einer der zahlreichen Veranstaltungen an, bei denen wir als Elternbeirat präsent sind. Wir wollen uns auch weiterhin tatkräftig mit Veranstaltungen für unsere Schule engagieren.

Spenden zur Unterstützung unserer Arbeit sind daher ebenfalls sehr willkommen unter:
ELTERNBEIRAT,
DE92 7025 0150 0027 8590 24,
Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg.

Herzliche Grüße
Ihr Elternbeirat des Gymnasiums Höhenkirchen-Siegertsbrunn

 

Kontakt

Unser Sekretariat ist erreichbar:

Montag - Donnerstag
7:30 - 15:00 Uhr
Freitag
7:30 - 13:15 Uhr

Telefonisch unter:
08102 / 99 35 - 0


oder unter der E-Mail:
sekretariat@gym-hksb.de

Termine

Übersicht über die nächsten Termine an unserer Schule.